Europagrundschule Höingen
Europagrundschule Höingen

Unsere Europafeiern

Alle 1-2 Monate veranstalten wir montags in der 1. Stunde unsere interne Europafeier. Eine Klasse ist für die Programmgestaltung zuständig und präsentiert, womit sie sich in den Europastunden oder im allgemeinen Unterricht beschäftigt haben:

 

 

Erste Europamonatsfeier mit Gästen vom

Europaparlament im Januar 2019

„Ich bin wirklich begeistert“, das waren die Worte vom tags darauf zum Spitzenkandidaten der NRW-CDU erkorenen Europaabgeordneten Dr. Peter Liese beim Besuch der Europagrundschule in Höingen. Und der hohe Gast hatte wirklich allen Grund euphorisch zu sein. Hatte es die Schulleiterin Antje Heydecke und ihr Team doch geschafft, mit allen Klassen einen wirkliche „Europastimmung“ im Rahmen der ersten Europamonatsfeier in der Schule zu schaffen. Anfangs hatten die Schüler die Europahymne musikalisch dargeboten, und anschließend bewiesen die Viertklässler in selbst erstellen Power-Point-Präsentationen ihr Wissen über Europa, indem sie mehrere europäische Länder vorstellten.  Peter Liese ergriff dann selbst das Wort und sprach mit den Schulkindern über die Vorteile von einem gemeinsamen Europa, und auch hier zeigten sich die Schulkinder, konnten sie doch teilweise aus eigener Erfahrung aus Kriegsgebieten dieser Welt berichten. Und nachdem das „Kindereuropalied“ von Rolf Zuckowski den Höhepunkt der Veranstaltung darstellte, blieben den Besuchern und der Schulleitung noch ein paar Minuten zum gemeinsamen Gespräch. Die Grundschule in Höingen ist die einzige Europagrundschule im ganzen Kreis Soest und hat bereits im Jahre 2015 diese Zertifizierung erhalten. Nun gilt es, in den folgenden Monaten die erneute Zertifizierung zu bekommen. Mitgeholfen haben hier neben der Gemeindeverwaltung insbesondere die Europaagentur des Kreises Soest, aber vor allem die Schülerinnen und Schüler selbst. So gibt es Briefkontakte zu vielen Schulen in Europa, es gibt neben Englisch eine zweite europäische Sprache und immer wieder im Unterricht den Blick über die eigenen Grenzen hinweg.

Nächster Wunsch ist eine gemeinsame Fahrt in das Nachbarland Niederlande, und so war es passend, dass sich Dr. Peter Liese persönlich um einen Kontakt kümmern will. Dr. Peter Liese, der bei seinem Besuch von dem Kreistagsabgeordneten Ulrich Häken, dem Gemeinderatsmitglied Hans-Georg Knaup, und  Alois Langesberg von der Gemeindeverwaltung Ense begleitet wurde, überreichte noch einige Geschenke und wünschte der Schule und Frau Heydecke alles Gute für die Zukunft.

 

 

Europafeier am 25.02.2019

„Kleine Europäer rücken immer näher, immer näher auf einander zu...“ so schallte es am Montagmorgen wieder aus den  Kehlen der Schülerinnen und Schüler unserer Schule. Dieses Mal hatte die Klasse 1a zur kleinen Europafeier in der Eingangshalle unserer Schule eingeladen. Zum zweiten Mal traf sich die gesamte Schulgemeinde, um die im Unterricht erarbeiteten europäischen Inhalte zu präsentieren. Die Kinder der 1a waren an diesem Tag extra in den Farben der französischen Trikolore gekleidet und tanzten den französischen Volkstanz „Kleine Farandole“. Anschließend sangen die Erstklässler das Lied „Bruder Jakob“ nicht nur als Kanon, sondern auch in den drei Sprachen Deutsch, Englisch und Französisch. Zum Abschluss schmetterten dann alle Kinder und Lehrer unseren Schulsong „Kleine Europäer“.

 

 

Europafeier am 25.03.19 „Mit dem Flugtaxi durch Europa“

 

Nun fand bereits zum dritten Mal unsere monatliche Europafeier statt. Diesen Montag gestaltete die Klasse 3a die Feier. Wir starteten mit Begrüßungen aus verschiedenen europäischen Ländern. Mit Glockenspielen und Xylofonen begleiteten die SchülerInnen das Lied „I like the flowers“ und stimmten alle Kinder und Lehrer der Schule auf den Frühling ein. Höhepunkt war das Vorstellen einer selbsterfundenen Geschichte „Mit dem Flugtaxi durch Europa“. Zwei Drtittklässlerinnen schrieben die Geschichte, in der zwei Mädchen mit dem Flugtaxi von Berlin über Paris nach London reisen und dort entsprechende Sehenswürdigkeiten sehen, Macarons und Baguette probieren und mit der Queen englischen Tee trinken. Jedes Kind aus der Klasse bekam eine Sprechrolle und so wurde die Geschichte lebendig.

 

 

Europafeier im September

 

 Im September hat die Klasse 3a die Europafeier gestaltet. Schwerpunkt war ein Theaterstück „Eddie the earthworm“, dass die Kinder im Englischunterricht einstudiert haben. Eddie der kleine Regenwurm ist ganz traurig, da er glaubt, dass er für den Garten im Gegensatz zu den Bienen oder Kühen nicht wichtig ist. Doch ein Mädchen konnte ihn zum Schluss aufmuntern und zeigen, dass er der „King of the garden“ ist. Zu Beginn haben die Kinder der 3a noch ein englische Lied gesungen.

 

 

Buon giorno, Hello, Dobry dzien, Merhaba, Yawm jayid!

Europafeier mit der Klasse 2b am 25.11.19.

Im Englischunterricht hat die Klasse 2b überlegt, wie viele verschiedene Sprachen die Kinder sonst noch kennen. Und es stellte sich schnell heraus, dass viele Kinder der Klasse zuhause noch eine andere Sprache außer der deutschen Sprache sprechen.  Und so konnten wir auf dieses Wissen zurückgreifen und die Schulgemeinde in polnisch, türkisch, englisch, italienisch und sogar auf arabisch begrüßen und verabschieden. Toll, dass wir alle voneinander etwas lernen können. Die Kinder präsentierten auch mit Begeisterung ein im Unterricht eingeübtes englisches Begrüßungslied.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gemeinschaftsgrundschule Höingen