Europagrundschule Höingen
Europagrundschule Höingen

 Europawoche 2019: Europa im Kinderbuch!

 

In diesem Jahr haben sich die Schülerinnen und Schüler in der Europawoche mit europäischer Literatur beschäftigt, beziehungsweise selber Bücher zum Thema Europa erstellt.

Die Klasse 1 und 2 erstellten ein Bilderbuch „Mein Kuscheltier reist durch Europa“. Mit Hilfe des eigenen Kuscheltiers wurden die Länder: Österreich, Italien, Niederlande und Frankreich erarbeitet. So haben die Kinder zunächst etwas über die Geografie und die Kultur des Landes gelernt. Diese Informationen wurden in dem Bilderbuch festgehalten. Bei jedem Land gab es auch eine handlungsorientierte Aufgabe. So wurden Römerhelme gebastelt, die Musik von Mozart gehört oder Tulpen gebastelt. Die Kinder lernten sich auf der jeweiligen Fremdsprache zu begrüßen und zu verabschieden. Beim Bäcker wurden sogar die Baguettes für das „petit déjeuner“ auf Französisch bestellt.

Der 3. Jahrgang hat sich in der Woche intensiv mit Italien beschäftigt. Dabei sind Leporellos entstanden, in denen alle Ergebnisse festgehalten wurden. Die Klassen haben auch traditionelle italienische Rezepte ausprobiert und zu italienischer Musik getanzt.

Die Klasse 4 beschäftigte sich mit der schwedischen Kinderbuchautorin Astrid Lindgren. Dabei lernten die Kinder nicht nur die Bücher von Lindgren kennen, sie haben die Villa Kunterbunt selber nachgebastelt und eigene Powerpoint-Präsentationen erstellt.

Am Freitag haben die Kinder ihre Ergebnisse sich gegenseitig präsentiert.

 

Projektwoche 2018: Denkmal europäisch!

 

Unsere Schule hat sich in diesem Jahr im Zuge der Europawoche auf vielfältige Weise mit unserem Motto „Denkmal europäisch“ auseinandergesetzt. Wir haben eine Projektwoche durchgeführt, in der sich die Schüler mit europäischen Denkmälern und kulturellen Besonderheiten beschäftigt haben.

So haben die Kinder Nagelbretter mit europäischen Wahrzeichen gestaltet, Porzellan bemalt, T-Shirt gestaltet und in einer Gemeinschaftsarbeit das Schulgebäude mit europäischen Wahrzeichen verschönert. Natürlich durften die kulinarischen Genüsse Europas nicht zu kurz kommen. Jede Klasse war für das Kochen bzw. Backen einer landestypischen Nahrung zuständig - von belgischen Waffeln über spanische Churros durfte und sollte natürlich alles probiert werden. Die Kinder waren sich einig – Europa schmeckt super!

Die Projektwoche endete in einem großen Schulfest, das unter dem gleichen Motto stand. Hier konnten alle Schüler den Eltern ihre Ergebnisse präsentieren. Es gab viele Mitmachspiele aus europäischen Ländern und gemeinsam wurde mit dem Tanz „Black and White“  die kulturelle Vielfalt gefeiert.

 

Unsere Projektwoche 2017 „Willkommen bei Uns“

 

Schon zum 2. Mal hintereinander wurde unsere Schule im Zuge der Europawoche ausgezeichnet. Dieses Mal haben wir uns mit dem Projekt „Willkommen bei Uns“ beworben. Dabei wurden von den 3. und 4. Klassen Ortspläne für die Flüchtlingskinder erstellt und Willkommensbilder gemalt. Die Ortspläne sind speziell für Kinder ausgerichtet und zeigen z.B. die nächsten Spielplätze im Ort. 

Die 1. und 2. Klassen haben in der Projektwoche das Thema der letzten Europawoche aufgegriffen und Bretter für die Zaungestaltung bemalt. Diese werden bald unser Schulgelände schmücken. Am Ende der Projektwoche wurden alle Projekte vorgestellt und gebührend gefeiert.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gemeinschaftsgrundschule Höingen